ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Willem Hermans

Unter Professoren


Vorlage: Unter Professoren (Roman, niederländisch)

Übersetzung: Helga van Beuningen, Barbara Heller

Komposition: Peter Kaizar

Dramaturgie: Juliane Schmidt

Technische Realisierung: Bodo Pasternak, Martin Scholz

Regieassistenz: Susann Schütz


Regie: Robert Schoen

An seiner Universität in der holländischen Provinz gilt Professor Dingelam als graue Maus. Wer weiß schon, dass der Chemiker vor 30 Jahren den dritten Weißmacher für Waschmittel erfunden hat? Ohne sein N- Ethyl-8-Hydroxytetrahydrochlorophen hydrochlorid käme Weißes in Grautönen aus der Wäsche. Da radelt an einem schönen Oktobertag ein Postbote zu Dingelams Wochenendhäuschen hinterm Deich und bringt ihm ein Telegramm aus Stockholm: „Den Nobelpreis für Chemie erhält Doch Dingelams ungläubige Freude Wird bald getrübt. Da ist nicht nur der Neid der Kollegen. Da sind auch die Studenten, die sich partout nicht in ihrer Studentenrevolte stören lassen wollen. Ein Glück, dass die selbst für den Bau einer Stinkbombe zu blöd sind!

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Udo SchenkErzähler
Gottfried BreitfußProf. Roef Dingelam
Steffi KühnertGré Dingelam
Florian AndererPiet
Annika MeierGonnie
Carl Heinz ChoynskiKuratoriumspräsident Kaeckebeke
Sascha NathanProf. Tamstra
Manuel TschernikLucas
Svenja LiesauLaetitia
Joachim KapsLagervij
Susanne Bredehöft
Ulf Handrek
Ansgar Hocke
Paul Sonderegger

Sonstige Mitwirkende
N. N.


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Rundfunk Berlin-Brandenburg circa 2019

Erstsendung: 24.02.2019 | Kulturradio | 54'30


Darstellung: