ARD-Hörspieldatenbank


Sendespiel (Hörspielbearbeitung)



Friedrich Schiller

Don Carlos, Infant von Spanien

Ein dramatisches Gedicht

Für den Rundfunk eingerichtet


Vorlage: Don Carlos (Theaterstück)

Bearbeitung (Wort): Curt Elwenspoek


Regie: Karl Köstlin

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Kurt JunkerPhilipp der Zweite, König von Spanien
Elsa PfeifferElisabeth von Valois, seine Gemahlin
Ludwig DonathDon Carlos, der Kronprinz
Carl StruveAlexander Farnese, Prinz von Parma, Neffe des Königs
N. N.Infantin Clara Eugenia, ein Kind von 3 Jahren
Hildegard von ZedewitzHerzogin von Olivarez, Oberhofmeisterin
Grete CarlsohnMarquise von Mondecar, Dame der Königin
Aenne RoehrPrinzessin von Eboli, Dame der Königin
Käte MannGräfin Fuentes, Dame der Königin
Roderich ArndtMarquis von Posa, ein Malteserritter
Ernst StockingerHerzog von Alba
Theodor BrandtGraf Lerma, Oberster der Leibwache
Rolf AbramczykHerzog von Feria, Ritter des Vließes/Don Ludwig Merkado, Leibarzt der Königin
Curt ElwenspoekHerzog von Medina Sidonia, Admiral
Fred HögerDon Raimond von Taxis, Oberpostmeister
Carl ErnstDomingo, Beichtvater des Königs
Karl KöstlinDer Großinquisitor des Königreiches


 


Hörspiel historisch (vor 1933) - © DRA/Hanni Forrer


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

SÜRAG -Süddeutsche Rundfunk AG (Stuttgart) 1928

Erstsendung: 03.01.1928


Livesendung ohne Aufzeichnung


Grundlage der Datenerhebung: Der Deutsche Rundfunk (Programmzeitschrift)


REZENSIONEN

  • N. N.: Der Deutsche Rundfunk. 6. Jahrgang. Heft 3. 13.01.1928. S. 149.

Darstellung: