ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Andreas Weiser

Voices of God


Dramaturgie: Regine Ahrem

Technische Realisierung: Andreas Weiser


Regie: Andreas Weiser

Die Sehnsucht des Menschen nach Transzendenz ist eine Grundkonstante seines Daseins. Zu allen Zeiten wurde das Jenseitige angerufen – das reicht von Ritualen der Indianervölker am Amazonas über Gebete islamischer Sufis oder tibetischer Mönche bis hin zur Musik von Johann Sebastian Bach. Diesen Äußerungen einer tiefen spirituellen Sehnsucht werden Zitate aus der Bibel und dem Koran gegenübergestellt, die den autoritativen, frauenfeindlichen, machtpolitischen Charakter der drei monotheistischen Weltreligionen offenbaren. Mit den reinen Klängen der Natur beginnt das Stück und in die harmonische „Stille“ von Naturgeräuschen kehrt es auch wieder zurück. Vielleicht ist Gott ja nichts anderes als die Natur, die uns umgibt und deren Teil wir sind?

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
Tonio Arrango
Martin Engler
Nina Ernst


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Andreas Weiser 2019 (Auftragsproduktion von: Rundfunk Berlin-Brandenburg)

Erstsendung: 24.01.2020 | Kulturradio | 48'48


Darstellung: