ARD-Hörspieldatenbank


Ars acustica



Jürgen Seizew

Watch Your Head


Komposition: Jürgen Seizew


Realisation: Jürgen Seizew

Der thailändische Maler Wanlop Hansunthai malt ein Bild, auf dem er mit einer Banane zu einer grauen Fläche verschmilzt. Eine vietnamesische Klavierlehrerin übt mit neun Schülern neun verschiedene Stücke auf neun verschiedenen Klavieren gleichzeitig in einem Raum. In Taiping, Malaysia dröhnen aus leeren Dachböden Aufnahmen von Vogelstimmen auf die Straßen hinunter. In einem Waldtempel wird ein heiliger Mann feuerbestattet. Der Klangkünstler Jürgen Seizew ist nach Chiang Mai in Thailand gezogen. Von dort aus hat er akustische Streifzüge durch das Land, nach Vietnam und Malaysia unternommen. Er hat in den Bergen gelebt, Großstädte, Inseln und Dörfer besucht. „Was machst du da?”, wurde er mancherorts während der Aufnahmen gefragt. „Ich versuche zu hören, wie mein Kopf an einem fremden Ort klingt.

Jürgen Seizew wurde 1967 geboren. Er ist gelernter Buchbinder und studierte an der FH Hannover elektronische Medien. Seit 1994 widmet er sich der Klangkunst. Derzeit lebt er in Taiping, Malaysia. Zuletzt für Deutschlandfunk Kultur: „Silent Constructions“ (2016).

A
A

 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Jürgen Seizew 2020

Erstsendung: 26.06.2020 | Deutschlandfunk Kultur | 52'21


Darstellung: