ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kinderhörspiel


Der Koffer


Ernst Niederreither

Der Koffer (7. Teil: Noch einmal in Alaska)

Abenteuer


Redaktion: Werner Simon

Künstlerische Aufnahmeleitung: Hans Eichleiter

Technische Realisierung: Hans Greb, Recken, Müller


Regie: Werner Simon

Dem Reiseleiter Jochen Müller wird in Bangkok ein Koffer in die Hand gedrückt. Er soll ihn nach Frankfurt, seinen Wohnort, mitnehmen. Mit diesem Koffer beginnt für Müller die abenteuerliche Geschichte einer Reise von Bangkok über Kairo nach Frankfurt, von dort nach Hongkong und schließlich nach Alaska. Müller gerät in das Kräftefeld zweier sich bekämpfender Gruppen, die unerbittlich hinter zwei bestimmten Koffern her sind. Naiv und neugierig, wie Müller ist, läßt er sich mal auf die eine, mal auf die andere Gruppe ein. Erst langsam, aber dann umso deutlicher, erfährt er, was gespielt wird.

Ernst Niederreither hat seine Kofferjagdgeschichten mit viel Spannung, reizvollen Verwicklungen und nicht geringen Schwierigkeiten angefüllt. Der Autor kennt die Schauplätze seiner Geschichte sehr gut, was der Hörspielserie besonderen Reiz verleiht. Wahrheit und Phantasie mischen sich zielstrebig. Eine schöne Portion Komik ist auch mit im Spiel, hinter der sich auch für den jungen Hörer manches zum Nachdenken versteckt.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Thomas BrautJochen Müller / Erzähler
Mogens von GadowAnatok, Eskimo
Gudrun MebsHuriak, seine Tochter
Ilse NeubauerEileen Patricia Lorry
Alexander HegarthGordon B. Lorry
Dieter KirchlechnerRufus Morgan
Erika PrahlAngelika Baumann
Michael Werner KleineFunkansager
Herbert WeickerDer Boß
Leo BardischewskiSprecher


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1976

Erstsendung: 25.07.1976 | 28'43


Darstellung: