ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Martin Muser

Kannawoniwasein – Manchmal fliegt einem alles um die Ohren


Vorlage: Kannawoniwasein – Manchmal fliegt einem alles um die Ohren (Kinderbuch)

Bearbeitung (Wort): Judith Ruyters

Komposition: Lutz Glandien

Redaktion: Ulla Illerhaus

Dramaturgie: Ulla Illerhaus

Technische Realisierung: Peter Avar, Venke Decker

Regieassistenz: Beate Becker


Regie: Judith Lorentz

Jola hat Finn eingeladen, die Sommerferien in Polen zu verbringen, bei ihren Großeltern auf dem Land. Mit einem selbstgebauten Floß geht es auf große Fahrt.

Zusammen mit dem Jungen Antek und seinem dreibeinigen Hund machen sie sich auf den Weg. Dann müssen Finn und Jola noch ganz nebenbei herausfinden, ob Jolas Onkel wirklich eine Leiche im Schuppen versteckt hat und zwei großmäuligen Berliner Brüdern Manieren beibringen, was am Ende zu einer krachenden Silvesterfeier führt – mitten im Sommer.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Jeremias MatschkeFinn
Toni LorentzJola
Rubi LorentzAntek
Hugo HartensteinBosse
Theo WedhornLasse
Swetlana SchönfeldBabcia
Tadeusz KruszynskiDziadek
Marian FunkWojciech
Mira ParteckeMalwina
Thomas FränzelUlf
Malina EbertEisverkäuferin & Kellnerin
Annette StrasserFrau Hardenburg
Dorota MudrakVerkäuferin Polenmarkt


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Martin Muser 2020 (Auftragsproduktion von: Westdeutscher Rundfunk)

Erstsendung: 15.08.2020 | WDR 5 | 52'11


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • CD-Edition: Hörbuch Hamburg 2020


AUSZEICHNUNGEN

  • Im Wettbewerb um den Deutschen Kinderhörspielpreis 2020
  • Deutscher Kinderhörspielpreis 2020 (Lobende Erwähnung)

Darstellung: