ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Originaltonhörspiel, Collage



Charles Baudelaire, Ulrich Lampen

Das Doppelzimmer


Vorlage: Das zweifache Zimmer (La Chambre double) (Gedicht, französisch)

Übersetzung: Erik-Ernst Schwabach

Dramaturgie: Manfred Hess

Technische Realisierung: Clemens Haas


Regie: Ulrich Lampen

In seinen Prosagedichten »Le Spleen de Paris« umkreist Charles Baudelaire um 1860 Erfahrungen modernen Großstadtlebens: Lärm,  Menschenmassen, Flanieren in der Anonymität. Im 21. Jahrhundert sind sie Allgemeingut. Aber was passiert in Zeiten der Stille, der geistigen wie sozialen Abgeschlossenheit im Stadtraum – sei es durch einen epidemischen oder politischen Ausnahmezustand? Ulrich Lampen, wohnhaft in Straßburg, erforscht für seine O-Ton-Collage die Stadt des europäischen Parlaments mit dem Mikro – mit dabei: Baudelaires »La Chambre double«.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
Bibiana Beglau

O-TonFunktion
N. N.deutsche und französische Stimmen


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestrundfunk 2021

Erstsendung: 11.02.2021 | SWR2 | 47'10


Darstellung: