ARD-Hörspieldatenbank


Szenische Lesung



Torben Kuhlmann

Einstein – Die fantastische Reise einer Maus durch Raum und Zeit


Vorlage: Einstein: Die fantastische Reise einer Maus durch Raum und Zeit (Kinderbuch )

Bearbeitung (Wort): Gudrun Hartmann

Redaktion: Stefanie Hatz

Dramaturgie: Stefanie Hatz


Regie: Marlene Breuer

Wochenlang fiebert die kleine Maus Berti dem weltgrößten Käsefest im fernen Bern entgegen. Schon beim bloßen Gedanken an all die herrlichen Käsesorten läuft ihr das Wasser im Mund zusammen. Am Vorabend des Festes springt die kleine Maus beherzt in den Zug Richtung Schweiz. Doch - oh Schreck – als sie am Tag der Tage die große Markthalle betritt, stapeln sich dort anstelle der erwarteten Leckereien nur leere Kartons. Lediglich ein schwacher Käsegeruch lässt erahnen, welch Köstlichkeiten hier dargeboten wurden – tags zuvor. Ach, könnte Berti doch nur die Zeit zurückdrehen! Der Hinweis einer Schweizer Uhrmacher-Maus bringt ihn auf die Idee, nicht einfach aufzugeben, schließlich gilt auch für Mäuse: Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg! Dieser führt über das Berner Patentamt, in dem auch Albert Einstein arbeitete. Ob es Berti mit der Hilfe des zukünftigen Nobelpreisträgers gelingt, die Zeit zurückzudrehen? 

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
Bastian Pastewka


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk / Der Hörverlag 2020

Erstsendung: 01.11.2020 | hr2-kultur | 54'15


VERÖFFENTLICHUNGEN

  • CD-Edition: Der Hörverlag 2020


AUSZEICHNUNGEN

  • hr2-Hörbuchbestenliste Kinder- und Jugendhörbücher Januar 2021 (1. Platz)
  • Im Wettbewerb um den Deutschen Kinderhörspielpreis und den Kinderhörspielpreis der Stadt Karlsruhe 2021

Darstellung: