ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kriminalhörspiel



Jan Decker

Comet Hau (2. Teil)


Dramaturgie: Uta-Maria Heim

Technische Realisierung: Daniel Senger, Sonja Röder

Regieassistenz: Constanze Renner


Regie: Iris Drögekamp

„Gestern Abend kurz vor sechs Uhr wurde eine hier ansässige Privatiere, als sie in Begleitung ihrer Tochter nach der Stadt ging, auf der Kaiser-Wilhelm-Straße von einem unbekannten Täter von hinten niedergeschossen. Der Tod trat sofort ein. Die Tochter blieb unverletzt. Der Täter, welcher flüchtig ist, wird wie folgt beschrieben: etwa 1,78 Meter groß; schwarzer, wahrscheinlich falscher, langer Vollbart, blasse Gesichtsfarbe; trug dunklen, langen Überzieher; graugestreifte Hose.“ Carl Hau ist der im Polizeibericht der Stadt Baden-Baden vom 07.11.1906 gesuchte Mann. Aber wer ist dieser Carl Hau?

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Timo WeisschnurCarl Hau
Werner WölbernErich Wulffen
Wolfgang Maria BauerWalte von Linné
Nina SiewertLina Molitor
Celina RongenOlga Molitor
Heiko RaulinMüller


Timo Weisschnur spricht die Rolle des Carl Hau. | © SWR/Christian Koch

Timo Weisschnur spricht die Rolle des Carl Hau. | © SWR/Christian Koch

Timo Weisschnur spricht die Rolle des Carl Hau. | © SWR/Christian Koch
Nina Siewert spricht die Rolle der Lina Molitor. | © SWR/Christian Koch
Celina Rongen spricht die Rolle der Olga Molitor. | © SWR/Christian Koch

Celina Rongen spricht die Rolle der Olga Molitor.
© SWR/Christian KochCelina Rongen spricht die Rolle der Olga Molitor.
© SWR/Christian Koch



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Südwestrundfunk 2021

Erstsendung: 26.03.2021 | SWR2 | 38'08


Darstellung: