ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



John Anthony West

George

Ein schwarzes Hörspiel


Vorlage: George (Kurzgeschichte, amerikanisch)


Regie: Volker Kühn

Wie fast jeden Abend sitzen George und Majorie vor dem Bildschirm und knabbern Erdnüsse. Plötzlich beginnt der Herr des Hauses unruhig zu werden und dann wie ein lahmes Känguruh im Zimmer herumzuhüpfen. Seine bessere Hälfte findet das recht unpassend: wegen eines eingeschlafenen Fußes braucht man ihrer Ansicht nach kein solches Theater zu machen! Ihr Mann denkt anders darüber, ihn beunruhigt es sehr, daß der verflixte Fuß steif wie ein Brett ist. Als auch das andere Fußgelenk zu streiken beginnt, bekommt der Ärmste Panikvorstellungen: er sieht sich schon an Krücken ins Büro humpeln. Majorie dagegen läßt auch diese Schreckensvision kalt; schließlich ist Präsident Roosevelt sogar im Rollstuhl ins Amt gefahren! Erst als dem jammernden George auch ein Knie zu erstarren beginnt, bequemt sie sich endlich, einen Arzt anzurufen. Dessen Diagnose beruhigt ihren Mann erstaunlicherweise sehr, dafür beginnt Majorie nunmehr ihrerseits nervös zu werden.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
Hansjoachim Krietsch
Marianne Mosa


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk 1970

Erstsendung: 16.12.1970 | 45'07


Darstellung: