ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel


The Artist's Corner

DRAMAjetzt!

Theaterproduktionen aus dem Corona-Lockdown


Johanna Wehner

Herakles von Euripides

Ein Hörspiel im Homeoffice vom Staatstheater Kassel


Komposition: Vera Mohrs, Kostia Rapoport

Redaktion: Cordula Huth

Dramaturgie: Michael Volk

Technische Realisierung: Kostia Rapoport

Regieassistenz: Janis Knorr


Regie: Johanna Wehner

Die Theater des Landes kämpfen tapfer und Not macht erfinderisch: Um Produktionen aufgrund des Lockdowns nicht ausfallen zu lassen, hat das Staatstheater Kassel neue Formate für geplante Stücke entwickelt. Den Beginn macht "Herakles" nach der antiken Tragödie von Euripides. Das Produktionsteam um Regisseurin Johanna Wehner hat im Homeoffice den antiken Stoff "Herakles" als knapp einstündiges Hörspiel erstellt.

In zwölf Arbeitstagen, analog zu Herkules‘ zwölf Heldentaten hat das Team das antike Drama mit Probengesprächen und Songs per Zoom-Konferenz zu einem Hörspiel abgemischt und lässt uns näher als es sonst je möglich wäre teilhaben am Entstehungsprozess!

Die Geschichte von Herakles, der auszog um zwölf Heldentaten zu tun, steht konsequent im Mittelpunkt. Er tötete Monster und Ungeheuer, die die Menschen Griechenlands bedrohten und die vor ihm keiner besiegen konnte. Er tat dies im Auftrag seines Vetters Euristheus, der wiederum hoffte, dass sein jüngerer Rivale Herakles, im Kampf um den Thron von Mykene, umkommen würde. Er überlebte. Als er endlich zu seiner Familie nach Hause, nach Theben, kam, wollte er ein letztes Opfer aus Dankbarkeit bringen, um vom Modus des Krieges in den des Friedens zu gelangen. Doch dieser Übergang geht auf entsetzliche Weise schief.

Johanna Wehner, 1981 in Bonn geboren, studierte Regie an der Theaterakademie "August Everding" in München. Sie arbeitet u.a. in München, Stuttgart, Freiburg, Luzern und Frankfurt und war von 2014 bis 2017 Oberspielleiterin am Theater Konstanz. Für ihre Kasseler Inszenierung der "Orestie" wurde sie 2017 mit dem Deutschen Theaterpreis DER FAUST in der Kategorie "beste Regie Schauspiel" ausgezeichnet.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
Marius Bistritzky
Christian Ehrich
Lukas Umlauf


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk / Staatstheater Kassel 2021

Erstsendung: 29.05.2021 | hr2-kultur | 59'49


Darstellung: