ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Alexander von Lukowitz, Benjamin Quabeck

Antikammer (2. Teil)


Komposition: Gunter Papperitz, Philip Stegers

Redaktion: Gerrit Booms

Dramaturgie: Gerrit Booms

Technische Realisierung: Dirk Hülsenbusch, Steffen Jahn, Daniel Maas

Regieassistenz: Ellen Versteegen, Julie Grothgar


Regie: Benjamin Quabeck

Zeitsprünge verändern die Welt

Menschen springen plötzlich in der Zeit. Mal für wenige Minuten, mal sogar für Jahre. Die Wissenschaft will das Phänomen erklären, die Wirtschaft wittert neuen Profit - und auf einige wartet der Heldenstatus.

Ralf, Tara und Alexander bilden eine Fahrgemeinschaft, soweit, so normal. Doch plötzlich geschieht etwas Außergewöhnliches: Ihr Elektroauto bleibt liegen, alle technischen Geräte versagen - und nach der Nacht im Auto haben Pflanzen und Sträucher die Straße überwuchert. Das Ende der Zivilisation? Immer wieder entstehen jetzt Zeitblasen, die einzelne Menschen nach vorne werfen. Für diese "Springer" mag nur einen Augenblick lang der Faden reißen, die Weltordnung aber verändert sich radikal. Ralf, Tara und Alexander geraten in eine anders zu denkende Chronologie, an deren Ende eine wahrhaftige Antikammer wartet. Vielleicht ist die Frage nicht mehr, wo man ist, sondern wann.

2. Teil: Taras Zeitsprung endet auf dem Hof, sie kann das alles noch nicht glauben. Die Welt scheint sich grundlegend verändert zu haben. Es gibt keine Anzeichen von Zivilisation, keine Flugzeuge, kein Licht in der Nacht. Kann sie Ralf trauen?

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Felix VörtlerRalf
Isabel ThierauchTara
Elias ReichertAlexander
Lou StrengerLuisa
Rainer HomannAlter Mann
Mersiha HusagicJunge Ärztin
Daniel RothaugFahrzeug/ Radiostaimme
Judith WolfNicole/ Soldatin
Edda FischerPsychotherapeutin/ Talkshowmoderatorin
Nagmeh AlaeiPressesprecherin
Ralf DrexlerHerr Frank
Jasmin HahnFrau Tanner
Jörg KernbachReporter
Roxana SamadiNora (18 J)
Janina SachauAufseherin
Martin BrossSoldat
Claudia MischkeVerwaltung
Steffen ReuberC.E.O.
Robert SteudtnerDr. Kubistein/ Sprecher/ Werbesprecher
Sascha IcksAntika/ Computerstimme
Susanne BarthNora (108 J)
Nikolaus BendaNoras Vater Tom


Illustration zum Hörspiel | © WDR/Stefanie Bemmann

Illustration zum Hörspiel | © WDR/Stefanie Bemmann


Illustration zum Hörspiel
© WDR/Stefanie BemmannIllustration zum Hörspiel
© WDR/Stefanie Bemmann



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 2021

Erstsendung: 06.07.2021 | WDR 3 | 35'00


REZENSIONEN

  • Stefan Fischer: Schleudertrauma. Der große Zeitsprung: Das Hörspiel "Antikammer". In: Süddeutsche Zeitung vom 05.07.2021. S. 20.
  • Rafik Will: Zeitspringer. In: Medienkorrespondenz Nr. 17. 27.08.2021. S. 35.

Darstellung: