ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Martin Muser

Kannawoniwasein – Manchmal kriegt man einfach die Krise


Vorlage: Kannawoniwasein! Manchmal kriegt man einfach die Krise (Kinderbuch)

Bearbeitung (Wort): Judith Ruyters

Komposition: Lutz Glandien

Redaktion: Ulla Illerhaus

Technische Realisierung: Jean Szymczak

Regieassistenz: Felix Lehmann


Regie: Judith Lorentz

Finn weiß: Wenn seine beste Freundin Jola bei ihm in Berlin zu Besuch ist. Dann kann das nur lustig und aufregend werden. Denn die vorlaute und mutige Jola verwickelt den ruhigen Finn immer wieder in neue Abenteuer.

In der letzten Folge von "Kannawoniwasein" besucht Jola Finn in Berlin. Die beiden ziehen mit Finns Freund Carlo durch Kreuzberg, lösen ein Rätsel um einen verschwundenen Schatz und sie fahren Leichenwagen – Jolas großer Traum!

Aber eigentlich ist Jola in die "Zitty" gekommen, um mal so richtig Party zu machen und da trifft es sich gut, dass Finns Mutter kurzfristig auf Dienstreise muss. Allerdings entwickelt sich der Abend völlig anders, als geplant ...

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Jeremias MatschkeFinn
Toni Auguste LorentzJola
Lasse PantelCarlo
Judith EngelMama
Svenja LiesauAntonia
Dela DabulamanziGeli
Mira ParteckeMalwina
Carmen-Maja AntoniFrau Buchborn
Oliver PosenerKioskbesitzer Özkan/Makler
Theo WedhornLasse
Hugo HartensteinBosse


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 2021

Erstsendung: 26.06.2021 | WDR 5 | 52'15


AUSZEICHNUNGEN

  • Im Wettbewerb um den Deutschen Kinderhörspielpreis und den Kinderhörspielpreis der Stadt Karlsruhe 2021

Darstellung: