ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kriminalhörspiel, Science Fiction-Hörspiel



Philip Levene

Terra Incognita (4. Teil der gekürzten Fassung)

Gekürzte Fassung


Übersetzung: Peter Bahama

Komposition: Walter Kabel

Redaktion: Katarina Agathos

Künstlerische Aufnahmeleitung: Hans Eichleiter


Regie: Wilm ten Haaf

Nachdem der erste Schreck über die mysteriösen Ereignisse im Hause Lomax vorbei ist, gibt es neuen Anlass zur Beunruhigung. Von dem Totenschädel, den Sir William Stacey und David Ross bei einer Pyrenäen-Expedition gefunden hatten, fehlt jede Spur. Überdies wird bekannt, dass auch in Russland ein Anthropologe verschwunden ist. Umso erfreulicher scheint es zunächst, dass Sir Stacey und sein Assistent Ross inzwischen auf einer einsamen nordschottischen Insel entdeckt worden sind. Als Dr. Gauge und Inspektor Adams dorthin reisen, um die beiden zu befragen, geben diese aber nur an, dort an einem Buchprojekt sowie an Fossilienstudien zu arbeiten. Dr. Gauge schätzt die Situation höchst brisant ein. Seine Interpretation der Vorgänge ist, dass sich menschenähnliche Wesen aus dem Erdinneren nach oben bohren, um Menschen zu verschleppen und zu "bearbeiten". Alle, die bisher wiederkamen, sind zwar körperlich unversehrt, haben aber Gedächtnislücken. So auch David Ross und Sir William Stacey. Für Dr. Gauge ist klar: Die beiden müssen manipuliert worden sein...

Es handelt sich hier um den Nachweis einer Wiederholungsausstrahlung des Hörspiels von 1962 in einer sechsteiligen gekürzten Fassung.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Horst TappertDr. Andrew Gauge
Heinz SchimmelpfennigInspektor Adams
Marlies SchoenauHelen Lomax
Peter LührProf. Lomax
Uli SteigbergFreedy
Reinhard GlemnitzPearson
Hans Zesch-BallotInnenminister
Georg LehnDr. Macpherson
Fritz SchmiedelKapitän Jamieson
Albert Carl WeilandSir William Stacey
Gerhard LippertDavid Ross
Harald DrechlerRobert


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1962

Erstsendung: 21.11.2012 | 54'11


Darstellung: