ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kriminalhörspiel



Jutta Profijt

Der Ausbruch


Komposition: Timo A. Wenzel, Thomas Wenzel

Redaktion: Stefan Kanis

Technische Realisierung: Holger Kliemchen, Christian Grund

Regieassistenz: Matthias Seymer


Regie: Dunja Arnaszus

Verbrecher galten schon vor der Pandemie gemeinhin nicht als „systemrelevant“. In diesen Zeiten tragen sie ein schweres Los, ihr gesellschaftlicher Status befindet sich im Sturzflug. So macht auch der Kleinkriminelle Kevin ‚Mörtel‘ Maurer die bittere Erfahrung: Die Welt wartet nicht auf ihn. Dabei ist er extra aus dem Knast ausgebrochen, um die Beute aus einem früheren Bruch zu sichern. Doch außerhalb der sicheren Mauern herrscht: Lockdown. ‚Mörtels‘ beste Freundin weist ihm die Tür, Hotels, Bordelle, Notschlafstellen - alles zu. Die Versuche, Bargeld zu stehlen, scheitern, weil alle mit Karte zahlen. Dafür steigt der Tauschwert einer XXL-Packung Klopapier ins Unermessliche. Im Wohnwagen eines Preppers verbringt der Arme eine Nacht, wird entdeckt und verprügelt, klaut ein Auto mit einem Kofferraum voll Drogen, die er, siehe oben, gegen Klopapier tauscht. Die Welt steht Kopf. Nur Herr Köpke, ein netter Rentner, schert sich nicht um Kontaktbeschränkungen und lädt ‚Mörtel‘ zu maskenlosem Kaffeetrinken ein, das er - ganz ohne dessen Zutun - nicht überlebt. Ist das ‚Mörtels‘ Ticket zurück in den Knast? Unter den gegebenen Umständen mindestens die zweitbeste Lösung ...

Jutta Profijt, geboren 1967, arbeitete zunächst als Übersetzerin für Englisch und Französisch im Industriesektor und lehrte Fachenglisch an der Hochschule Niederrhein. Seit 2003 schreibt sie Kriminalromane. Drei Jahre später machte sie das Schreiben zum Beruf. Seitdem gab es etliche erfolgreiche Veröffentlichungen. „Unter Fremden“ wurde 2018 mit dem Friedrich-Glauser-Preis als Bester deutschsprachiger Kriminalroman ausgezeichnet. „Der Ausbruch“ ist ihr erstes Hörspiel.

365 Tage im Hör-Angebot auf mdr-kultur.de und in der ARD Audiothek.

365 Tage im Hör-Angebot auf mdr-kultur.de und in der ARD Audiothek inkl. Podcast/Download. Julia Schäfer,

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Hendrik von BültzingslöwenMörtel
Danne HoffmannHauptkommissarin Hagedorn
Benjamin RadjaipourDennis/Handwerker 1/u.a.
Henning PekerJustin/Tankshopmitarbeiter/u.a.
Paulina BittnerFrau an der Tankstelle/Rezeptionistin
Hilmar EichhornHerr Köpke
Nora SchultePascale/Tankende/Frau im Reisezentrum/Sandra
Leila AbdullahFrau Meyer/Frau am Handy
Ellen HellwigOma Mörtel
Margarita BreitkreizKioskbesitzerin/Pförtnerin bei der Polizei


Hendrik von Bültzingslöwen und Ellen Hellwig | © MDR/Olaf Parusel

Hendrik von Bültzingslöwen und Ellen Hellwig | © MDR/Olaf Parusel

Hendrik von Bültzingslöwen und Ellen Hellwig | © MDR/Olaf Parusel
Hendrik von Bültzingslöwen und Margarita Breitkreiz | © MDR/Olaf Parusel
Leila Abdullah und Hendrik von Bültzingslöwen | © MDR/Olaf Parusel
Benjamin Radjaipour, Hendrik von Bültzingslöwen, Leila Abdullah (v.l.) | © MDR/Olaf Parusel

Benjamin Radjaipour, Hendrik von Bültzingslöwen, Leila Abdullah (v.l.)
© MDR/Olaf ParuselBenjamin Radjaipour, Hendrik von Bültzingslöwen, Leila Abdullah (v.l.)
© MDR/Olaf Parusel



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Mitteldeutscher Rundfunk 2021

Erstsendung: 27.09.2021 | MDR KULTUR | 52'32


Darstellung: