ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kriminalhörspiel, Rätselsendung


Wer ist der Täter?

Kriminalfälle zum Mitraten


Rolf Becker, Alexandra Becker

Wer ist der Täter? (Folge: Der Bernriegel läßt sich sowas nicht gefallen!)


Bearbeitung (Wort): Erwin Weigel

Technische Realisierung: Peter Jütte, Renate Leucht

Regieassistenz: Sieghart Fieber


Regie: Erwin Weigel

Diese Methode ist, weil eingegangen in die Kriminalliteratur, hinlänglich bekannt: »Ich werde den Täter kennen, sobald ich das Opfer kenne!« - Das jedenfalls ist Maigrets Arbeitsweise, jenes berühmten Kommissars vom Quai d’Orfevre, der einen Mörder nicht anhand von Fingerabdrücken überfuhrt, sondern versucht, sich in die Lage des Verbrechers zu versetzen. Welche Methode die Freizeitkommissare unter den Hörern des Bayerischen Rundfunks anwenden, bleibt ihnen überlassen. Hauptsache, sie können am Telefon den Täter ermitteln. Gelingt es ihnen, können sie ihr Studium fortsetzen - mit Hilfe des Krimipackerls, das ihnen postwendend zugeschickt wird ...

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Angelika Hartung-AtzornSylvia Dorn
Gerd FitzHarry Lang
Thomas KylauEduard Bernriegel
Christine KlumbiesFrau Bernriegel
Jürgen JungHerr Schulz
Saskia VesterMonika Furtner
Sieghart FieberFeuerwehrmann


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Bayerischer Rundfunk 1990

Erstsendung: 29.11.1990 | 11'00


Darstellung: