ARD-Hörspieldatenbank


Ars acustica


The Artist's Corner


Stefan Fricke, Anahita Ghasemi Nasab

Rangowarang


Redaktion: Stefan Fricke

Künstlerische Aufnahmeleitung: Eberhard Bätza

Wie klingen Farben? Können auditive Inputs visuelle Wahrnehmungen auslösen? Das Hörstück »Rangowarang« von Anahita Ghasemi Nasab (*1987) öffnet einen Raum für diese Fragen. Fragen, die die iranische Klangkünstlerin, die derzeit in Mainz lebt, vielen befreundeten Musiker*innen und Künstler*innen gestellt hat. Aus deren Antworten, kombiniert mit abstrakten Klang-Farben, kreiert sie einen akustischen Spielplatz der Wahrnehmung. Auf Farsi bedeutet »Rangowarang« Farbe in Farbe und bezeichnet etwas intensiv Buntes.

A
A

 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk 2021

Erstsendung: 06.11.2021 | hr2-kultur | 65'14


Darstellung: