ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Giovanna Favini

Gäste (1. Teil der zweiteiligen Fassung)

übersetzt aus dem Italienischen


Übersetzung: Margareth Obexer

Technische Realisierung: Daniel Velasco, Anne Effertz

Regieassistenz: Ariane Kessissoglou


Regie: Claudia Johanna Leist

Rückzug in die Demenz

Eine ältere Dame lebt in ihrer eigenen Welt der Erinnerungen, die sich immer weiter von der Wirklichkeit entfernt. Bis eines Nachmittags Gäste eintreffen.

Eine junge Frau und ein soignierter älterer Herr - wer sind sie eigentlich und was wollen sie? Sie weiß nur noch: Sie sind wichtig. Nur bruchstückhaft und flüchtig nimmt sie wahr, dass die jüngere Dame ihre Tochter und der so kultivierte Herr nicht etwa ihr Schwiegersohn ist, sondern der höchst interessierte Leiter eines Altersheims. Langsam hebt sich der Schleier aus Ängsten und Verwirrtheiten. So wenig wie die Erinnerungen, so wenig helfen die gesellschaftlichen Eckpfeiler eines langen Lebens in diesem Moment des drohenden Ausgeliefertseins und mitleidloser Entmündigung.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
Gisela Trowe
Krista Posch
Martin Reinke
Frauke Poolman


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 2005

Erstsendung: 15.12.2021 | WDR 3 | ca. 30'00


REZENSIONEN

  • Norbert Schachtsiek-Freitag. Funk-Korrespondenz. 53. Jahrgang. Nr. 48. 02.12.2005. S. 26.

Darstellung: