ARD-Hörspieldatenbank


Sendespiel (Hörspielbearbeitung)



Otto Falckenberg

Ein deutsches Weihnachtsspiel


Vorlage: Ein deutsches Weihnachtsspiel (Theaterstück)

Komposition: Franz Adam


Regie: Rudolf Hoch

Mit Maria und Joseph ziehen wir hinauf gen Bethlehem. Wir lauschen mit den Hirten auf dem Felde den himmlischen Chören. und mit den Königen fallen wir nieder an der Krippe, geblendet vonn der Glorie des heiligen Kindes. Ein Sprecher führt uns in das Geschehen ein, und all die bekannten Gestalten ziehen an uns vorüber: Maria un d Joseph, der Engel der Verkündigung, der Engel bei den Hirten, der Engel mit dem Rosenzweig, die heiligen drei Könige, die Hirten Veichtl und Lenzel, der alte Bauer, der Hüterbub und das Büberl, der Wirt und die Wirtin, der König Herodes und sein Trabant, das Gewissen, das den König warnt, und der Teufel, der ihn plagt.  (Der Deutsche Rundfunk. 4. Jahrgang. 51. Heft. 19.12.1926. S. 3696)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
Elise Aulinger
Ewis Borkmann
Franziska Liebing
Maja Reubke
Theodor Auzinger
Ferdinand Classen
Adolf Grell
Rudolf Hoch
Carl König
Albert Spenger
Max Weydner
Otto Willner

Musikalische Leitung: Hans Adolf Winter

Ensemble: Rundfunkorchester

Chor: Rundfunkchor


 


Hörspiel historisch (vor 1933) - © DRA/Hanni Forrer


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Deutsche Stunde in Bayern GmbH (München) 1926

Erstsendung: 25.12.1926


Livesendung ohne Aufzeichnung


Grundlage der Datenerhebung: Der Deutsche Rundfunk (Programmzeitschrift)


Darstellung: