ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kinderhörspiel


Cleo Fischer – Detektei für ganz besondere Fälle


Eckehard Weis

Cleo Fischer – Detektei für ganz besondere Fälle (3. Folge: Das große Blubbern)


Redaktion: Susanne Kuttler

Technische Realisierung: Anja Penner, Jonathan Raue, Denis Steinwachs


Regie: Marion Nawrath, Anja Penner

Cleo Fischer ist 10 Jahre und lebt mit ihrer Mutter in einem Hochhaus am Katzenbuckel 13 im beschaulichen Wiebelmund - eine Stadt mit erfreulich hoher Kriminalitätsrate. Denn Cleo Fischer ist Privatdetektivin. Gemeinsam mit ihrem Freund und Partner Ben Schombrutzki, den sie der Einfachheit halber nur "Brunzi" nennt, ermittelt sie in ganz besonderen Fällen: Ob Blubberblasenalarm im Schwimmbad, weggeklebte Torjägerinnen oder Rüsselgeister am nächtlichen Haussee. Cleo und Brunzi schrecken vor keiner Aufgabe zurück.

"Das große Blubbern": Die 10-jährige Cleo hat es nicht so mit Abzeichen, schon gar nicht, wenn man sich dafür abstrampeln muss. Deswegen ist sie voll zufrieden, dass sie im Schwimmen das bronzene Abzeichen geschafft hat. Brunzi und Annabell sind da ehrgeiziger. Sie wollen das silberne Abzeichen. Das imponiert dem Bademeister Traugott Glöckler. Aber in der nächsten Schwimmstunde ist das Becken voll mit Seifenlauge. Wer war das? Cleo beginnt zu ermitteln.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Lisa DelacorCleo Fischer
Eckehard WeisTraugott Glöckler
Ben KurzwegBen Schombrutzki
Fiene RychlikowskiAnnabell LaRoche
Bob KonradRob Bobinski
Frauke OppenbergFrau Dahl
Marion NawrathIrene Fischer
Robert LekyRomeo
Anja PennerBrunzis Mutter


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Raumstation 2021 (Auftragsproduktion von: Westdeutscher Rundfunk)

Erstsendung: 17.05.2021 | Die Maus | 7'30


Darstellung: