ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kinderhörspiel


Cleo Fischer – Detektei für ganz besondere Fälle


Eckehard Weis

Cleo Fischer – Detektei für ganz besondere Fälle (9. Folge: Unter Schlangen und Hunden)


Redaktion: Susanne Kuttler

Technische Realisierung: Anja Penner, Jonathan Raue, Benjamin Ritter


Regie: Marion Nawrath, Anja Penner

Cleo Fischer ist 10 Jahre und lebt mit ihrer Mutter in einem Hochhaus am Katzenbuckel 13 im beschaulichen Wiebelmund - eine Stadt mit erfreulich hoher Kriminalitätsrate. Denn Cleo Fischer ist Privatdetektivin. Gemeinsam mit ihrem Freund und Partner Ben Schombrutzki, den sie der Einfachheit halber nur "Brunzi" nennt, ermittelt sie in ganz besonderen Fällen: Ob Blubberblasenalarm im Schwimmbad, weggeklebte Torjägerinnen oder Rüsselgeister am nächtlichen Haussee. Cleo und Brunzi schrecken vor keiner Aufgabe zurück.

"Unter Schlangen und Hunden": Cleo ist geschockt: Die nette Polizistin und Nachbarin Vera Gold soll einen illegalen Hundewelpen-Handel betreiben? Das jedenfalls behauptet eine geheimnisvolle, sonderbar verkleidete Jugendliche, die von Cleo verlangt, dass sie Beweise sammelt.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Lisa DelacorCleo Fischer
Ben KurzwegBen Schombrutzki
Clemens BoekholtReporter
Patricia PantelVera Gold
Fee FeserAgatha/ Amelie
Bob KonradRob Bobinski
Marion NawrathIrene Fischer


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Raumstation 2021 (Auftragsproduktion von: Westdeutscher Rundfunk)

Erstsendung: 10.10.2021 | Die Maus | 8'20


Darstellung: