ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Michael Ende

Der Zauberpunsch


Vorlage: Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch (Erzählung)


Regie: Harry Schweizer

Der italienische Kater Don Maurillio arbeitet für den Zauberer Sparifankolo als Famullus, einem Dienstboten. Sparifankolo ist ein böser Zauberer, der zu Silvester etwas Böses für das neue Jahr zaubern möchte, etwa eine kleine Feuersbrunst, die Grippe, neue Steuern, oder dass alle Ferien ausfallen. Plötzlich klopft es an der Tür, und herein kommt ein schwäbisch-sprechender alter Rabe, namens Horaz. Dieser kündigt seinen Herrn an, den Zauberer Schlawuzius. Gemeinsam möchten die beiden Zauberer einen Zauberpunsch zubereiten und sich etwas Böses wünschen. Dies muss bis Mitternacht geschehen, ansonsten verwandeln sich die bösen Wünsche in gute Wünsche. Doch dies wissen der Kater Don Maurillio und der Rabe Horaz zu verhindern. Sie beschließen die Silvesterglocke einfach früher läuten zu lassen. 

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Fred C. SiebeckErzähler
Egbert von KlitzingDon Maurillio
Walter SchultheißHoraz
Kurt HaarsSparifanko
Walter ThurauSchlawuzius
Karl Heinz BernhardtSylvesterius


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Süddeutscher Rundfunk 1961

Erstsendung: 31.12.1961 | 55'45


Darstellung: