ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kriminalhörspiel



Volker Kutscher

Goldstein (1. Teil)

Fall drei für Gereon Rath und Charlotte Ritter


Vorlage: Goldstein (Roman)

Bearbeitung (Wort): Thomas Böhm, Benjamin Quabeck

Komposition: Verena Guido

Technische Realisierung: Jürgen Glosemeyer, Jens Peter Hamacher


Regie: Benjamin Quabeck

Berlin 1931: Gereon Rath bekommt den Auftrag, den amerikanischen Gangster Abraham Goldstein zu beschatten. Ein langweiliger Job, dabei brennt es auf den Straßen Berlins. Gewalttätige Auseinandersetzungen zwischen SA und Rotfront, ein Machtkampf tobt unter den Ringvereinen, die Wirtschaftskrise hat die Stadt weiter fest im Griff, es gibt Tote auch auf Seiten der Polizei. Während Rath eher lustlos dem Gefälligkeitsjob für das amerikanische Bureau of Investigation nachgeht, kämpft seine Freundin Charlotte Ritter mit den Tücken des Vorbereitungsdienstes ihres Jurastudiums und den Vorurteilen ihrer Vorgesetzten. Als ihr auch noch eine junge Obdachlose entwischt, ahnt sie nicht, dass ihre Arbeit sich mit der von Gereon Rath kreuzen wird. Denn auch dessen Aufpasserdienste nehmen unerwartete Wendungen innerhalb und außerhalb des Polizeiapparats und seines Privatlebens.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
Ole Lagerpusch
Alice Dwyer
Fatoni
u.a.

Orchester: WDR Funkhausorchester

Musik: Verena Guido

Chor: WDR Rundfunkchor


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 2022

Erstsendung: 24.06.2022 | WDR 3 | ca. 54'00


Darstellung: