ARD-Hörspieldatenbank


Sendespiel (Hörspielbearbeitung)



Hermann Boßdorf

Störtebecker

Truerspill in fief Akten


Vorlage: Störtebeker (Theaterstück, niederdeutsch)


Regie: Hans Böttcher

Dat Drama spelt Anno Domini 1402 bi Koogshaven (upstunds Cuxhaven) und Helgoland (up de witte Kliff, de hüt nich mehr is) to de Tid, in de de "dudesche Hanse" grot un machtvull weer, un uns nedderdütsche Sprak van Dünkerken bet Teval un nah't Noorden bet Stockholm un Barger rup van Försten un Kooplüd schräwen un spraken würd.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Hans LangmaackKlaas Störtebecker
Richard OhnsorgGödeke Michelsen
Hermann MöllerSiem van Utrecht
N. N.Schocke, Nils
N. N.Jenefeld, Hinnerk
Hans BaasGarmer van Utrecht, Siems sin Saehn
Aline BußmannMann van Utrecht, Siems sin Dochter
Fritz BerendtDe Amtmann van Ritzebüttel
John WaltherDe Kröger van Koogshaven
Paul MöhringKrüs Bosemann, en olen Helgolander
Käthe AlvingDulke, sin Dochter
Willi ScholzRördt Thaden, en jungen Helgolander
Adolf JohannessonWigbold
Otto LüttjeUlf
u.a.


 


Hörspiel historisch (vor 1933) - © DRA/Hanni Forrer


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

NORAG - Nordische Rundfunk AG (Hamburg) 1927

Boßdorf-Gedenkfeier zum 50. Geburtstag am 29. Oktober

Erstsendung: 28.10.1927


Livesendung ohne Aufzeichnung


Grundlage der Datenerhebung: Der Deutsche Rundfunk (Programmzeitschrift); Die Norag (Programmzeitschrift)


Darstellung: