ARD-Hörspieldatenbank


Hörspiel



Heike Tauch, Florian Goldberg

Geborgte Landschaft


Komposition: Dai Fujikura

Technische Realisierung: Jean Szymczak


Regie: Heike Tauch, Florian Goldberg

Eine Pianistin aus Hiroshima, eine Geigerin aus Berlin und ein Bassist aus Tel Aviv proben für ein Konzert. In einer Pause sprechen sie von ihren Instrumenten, jedes weit älter als sie selbst. Was würden diese Instrumente erzählen, wenn sie Bewusstsein besäßen? Und was, wenn nicht die Musiker sich ihre Instrumente aussuchten, sondern die Instrumente sich ihre Musiker? Die Pianistin erinnert an das Konzept der „geborgten Landschaft“ in der japanischen Gartenbaukunst.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
Fritzi Haberlandt
Valery Tscheplanowa
Samuel Finzi
Felix Goeser


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Erstsendung: 18.06.2022 | Deutschlandfunk | 60'00


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: