ARD-Hörspieldatenbank


Ars acustica



When Elephants Fight, It Is the Frogs That Suffer



Realisation: Bernd Schultheis

Politiker und Frösche sind die Hauptfiguren der letzten Arbeit von Ben Patterson. Der Fluxuskünstler entwarf im Rahmen der documenta 14 ein „akustisches Graffiti“ frei nach Aristophanes‘ Komödie „Die Frösche“. Feldaufnahmen: Frogs & Friends e.V. Vokalperformer: Sabine Bode, Stephanie Busse, Valentina Dimitriadu-Karagiannis, Claudia Heidenreich, Christiane Henke, Gerold Hens, Martin Hütten, Keno Graumann, Elke Gruhn, Iannis Karanlik, Barbara Klinker, Joachim Kreimer de Fries, Johanna von Kuczkowski, Alfred Neugebauer, Luzie Nierle, Fanny Chrysostomos Papadimitriou, Marina Papoulia, Dr. Barbro Patterson, Elpiniki Reister, Theo Safaris Moschos, Pigi Mormouri, Irmela Splett-Neumann, Ann Nöel Williams. O-Töne: Martin Luther King, Nelson Mandela, Barack Obama, Benjamin Patterson

A
A

 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Nassauischer Kunstverein Wiesbaden / documenta 14

Erstsendung: 25.05.2018 | Deutschlandfunk Kultur | 56'55


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: