ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel


Nebel heißt Leben rückwärts

Die Hörspielserie zum alltäglichen Wahnsinn


Erhard Schmied

Nebel heißt Leben rückwärts (2. Staffel: 4. Folge: Rette uns, wer kann)


Komposition: Andreas Bick

Technische Realisierung: Kaspar Wollheim, Eileen Dibowski


Regie: Cristin König

Mit Witz, Charme und einer Spur Anarchie kommt Mittdreißiger Tobias Zerbel ganz gut durchs Leben. Nach ein paar erfolgreich abgebrochenen Studiengängen hat er sich als Pförtner eines Stadttheaters eingerichtet, mittendrin im Leben, denn bei ihm kommen wirklich alle vorbei und reden über das, was sie gerade umtreibt, ob Gender, Klimawandel, Generationenkonflikte oder … Und hier wird nicht bloß ab- und ausgegrenzt, sondern diskutiert, gelacht und manchmal auch ein bisschen die Welt gerettet.

Folge 4: Ein Unwetter zwingt Tobias und Co, im Theater zu bleiben. Der Klimawandel lässt grüßen? Da muss man doch etwas tun? Oder? Die Meinungen gehen mal wieder auseinander – während Krüger sich als Retter in der Not versucht … 

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
Ole Lagerpusch
Lola Klamroth
Leslie Malton
u.a.


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Saarländischer Rundfunk 2022


Sendedatum nicht bekannt


Darstellung: