ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Sabine Ludwig

Schwarze Häuser (2. Teil)

Mutige Mädchen gegen fiese Erwachsene


Vorlage: Schwarze Häuser (Jugendbuch)

Komposition: Rainer Quade

Redaktion: Ulla Illerhaus

Technische Realisierung: Brigitte Angerhausen, Jürgen Glosemeyer, Rike Wiebelitz, Steffen Jahn, Barbara Göbel

Regieassistenz: Luise Weigert


Regie: Claudia Johanna Leist

Auf der Nordseeinsel ist es zwar idyllisch und das Winterklima frisch und rau, aber auf die Kinder im Erholungsheim kommen schwere Wochen zu.

Sechs Wochen auf einer Nordseeinsel leben! Was sich zunächst toll anhört, entpuppt sich für Freya, Fritzi und Uli als sehr schwere Zeit. Nicht freiwillig sind sie mit vielen Mädchen und Jungen nach Baltrum in ein Kinderheim gekommen. Zur Erhohlung. Aber, das Gegenteil passiert, und vor allem den Mädchen wird das Leben dort schwer gemacht. Das Essen ist fürchterlich und die Betreuerinnen richtig mies und gemein. Die drei Mädchen werden schnell dicke Freundinnen und halten auch in den schwierigsten Momenten zusammen. Das geht für die gemeinen und schrecklichen Erwachsenen nicht gut aus.

Autorin Sabine Ludwig hat diese Geschichte, wie tausende anderer Kinder, selbst erlebt. Von den 50ern bis in die 80er Jahre wurden sie in sogenannten Erholungsheimen systematisch gedemütigt und gequält. Wenn sie versuchten ihren Eltern zu erzählen, was ihnen widerfahren ist, wurde ihnen nicht geglaubt. Bis heute sind die Betroffenen, inzwischen selbst Eltern und Großeltern, traumatisiert.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Laura HerrmannFritze
Romy BoltenUli
Lucy EbertFreya
Cosima KessissoglouPetra
Matti KaminskiPeter
Justine HauerSchwester Hildegard
Johanna GastdorfFrau Butt
Michael WittenbornDr. Claassen
Lou StrengerSchwester Waltraud
Elisabeth LagemannMädchen 1
Maria LagemannMädchen 2
Clara Sophie FlaksmanKlavierspielerin
Simon StierAkkordeonspieler
Lea DemirörsKomparsin
Moritz HellerKomparse
Ben BeringhoffKomparse
Gustav SaurbierKomparse

Musik: Rainer Quade, Joanna Becker, Antje Kaufmann, Philipp Matthias Kaufmann

 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 2022

Erstsendung: 05.11.2022 | WDR 5


Darstellung: