ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Kriminalhörspiel


ARD Radio Tatort


Dominik Bernet

Mord im Outlog



Regie: Mark Ginzler

Alles wird besser! Mag die Temperatur auch steigen, die Gletscher deswegen schmelzen – aber die Mordrate in der Schweiz ist inzwischen: Zero. Und all das dank künstlicher In- telligenz und implantierter Chips, die die Schweizer vor jeder Gefahr warnen und retten. Die Polizei gibt es nicht mehr, dafür hat das SHI (das Swiss Health Institute) das Ruder übernommen. Alles wird besser? Aber nur, wenn man diesem Kontrollstaat entkommt, behaupten all jene „Outlogger“, die sich nicht von einer KI überwachen lassen wollen und lieber im Bergdorf Freinau ihre klimaneutrale Gegengesellschaft aufbauen. Doch dann kommt es zu einem tragischen Unfall. Der berüchtigtste investigative Journalist des Landes stirbt im Outlog. Und Ex-Kriminalkommissarin Laura Martini, die mittlerweile im Outlog lebt, wird sofort klar, als dann auch noch ihr alter Chef und jetziger Boss des SHI auftaucht: In der Schweiz gibt es sehr wohl noch Morde …

Dominik Bernet, in Basel geboren (bei rund 325 ppm CO2), sozialisiert und lizenziert (in Philosophie und Germanistik, rund 358 ppm). Lehr- und Wanderjahre in diversen Branchen, Gegenden und Stilen, seit rund 380 ppm ganz Autor (für Spielfilme, TV-Serien, Romane und neu den Schweizer Radio Tatort). Setzt seit 414 ppm vornehmlich auf die läuternde Kraft der Ökomödie.

A
A

 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) 2022

Erstsendung: circa 17.12.2022 | 52'37

Deutsche Erstsendung: 14.12.2022


Darstellung: