ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Leonie Below

Vom Erdboden (4. Teil)

Verschwundener Bruder unter Neonazi-Verdacht


Redaktion: Natalie Szallies

Technische Realisierung: Werner Jäger, Steffen Jahn, Olaf Dettinger

Regieassistenz: Leyla Margareta Jafarian, Alina Rohrer


Regie: Eva Solloch, Claudia Johanna Leist

Nach einer Party verschwindet der 19-jährige Laurin spurlos. Seine jüngere Schwester Lara (17) ist verzweifelt: Laurin geht nicht an sein Handy, ist in allen Apps offline und lässt sich nirgendwo blicken. Die Spur führt in die Neonazi-Szene. Was ist mit Laurin passiert?

Die Polizei geht davon aus, dass er einfach unterwegs ist und unternimmt nichts. Doch Lara hat ein mulmiges Gefühl. Sie ist sich sicher, dass ihr Bruder nicht einfach so abtauchen würde. Mit ihren besten Freund:innen Esme und Mopf macht sie sich auf die Suche. Während sie mehr und mehr über ihren Bruder herausfindet, beschleicht Lara das Gefühl, Laurin gar nicht richtig gekannt zu haben. Sie ist schockiert und traurig zugleich. Als alles darauf hindeutet, dass er sich einer rechtsradikalen Gruppe angeschlossen hat, steht Lara vor der Frage, ob sie ihren Bruder überhaupt noch retten kann - und will.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Marlene TanczikLara
Linda Belinda PodszusEsme
Tyrell OtooMopf
Leandra FiliRaffi
David Hugo SchmitzHanno
Jonas Friedrich LeonhardiLaurin
Dustin SemmelroggeRonny
Liliom LewaldHelge
Katharina SchmalenbergMartina, Mutter von Esme
Martin BrossGemeindevorsteher
Hüseyin Michael CirpiciRabbi
Jörg HustiakRadiosprecher, Mann, Typ


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 2022

Erstsendung: 28.11.2022 | 1LIVE | 24'03


Darstellung: