ARD-Hörspieldatenbank


Kinderhörspiel



Alfred Dreyer

Vogel Goldschweif



Regie: Manfred Brückner

Vor langer Zeit lebte einmal ein recht bequemer König, der oft vor lauter Weisheit kein einziges Wort sprach. Er pflegte gemütlich unter einem großen Lindenbaum zu sitzen und stundenlang Pfeife zu rauchen. Der einzige, der in seiner Nähe sein durfte, war der prächtige und kluge Vogel Goldschweif. Das Volk war mit dieser lockeren Amtsführung seines Herrschers recht zufrieden. Nur ärgerte es die Untertanen, daß der König nicht heiraten wollte. Um Unruhen in seinem Lande zu vermeiden, erklärte sich Seine Majestät endlich widerwillig bereit, eine Frau zu nehmen. Da auch der Vogel Goldschweif bei der Wahl "ein Wörtchen" mitzureden hatte, blieben die Abenteuer nicht aus. 

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Peter René KörnerErzähler
Dagmar BensieckDie Königin
Marianne TrawinskiDie Prinzessin
Alwin Joachim MeyerDer König
Alf MarholmDer Minister
Klaus-Dieter FröhlichDer Bote Miska
Carl BrückelDer Hirte Juaresch
Frank MeyerDer Prinz


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1964

Erstsendung: 09.08.1964 | 24'27

Darstellung: