ARD-Hörspieldatenbank


Sendespiel (Hörspielbearbeitung)



Robert Overweg

Füchse im Hühnerstall

Lustspiel in drei Akten


Vorlage: Füchse im Hühnerstall (Theaterstück)


Regie: Hans Peter Schmiedel

Das Stück spielt auf der Gartenterrasse bei Mellenthins.

"Das Werkchen ist eine anspruchslose, sehr unterhaltsame "Situationskomödie": sein Reiz beruht auf der Fülle immer neuer absonderlicher Verwicklungen, die Schlag auf Schlag einander folgen und den Zuhörer ständig in Atem halten. Nirgends eine ermüdende Länge: diese Straffheit des Aufbaues macht das Stück zu einem wirkungsvollen Hörspiel. [...]" ("Robert Overweg: Füchse im Hühnerstall" in: Mirag, Nr. 39 vom 28. September 1929, S. 9)

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Otto StöckelRobert Mellenthin, Generaldirektor
Käthe ZöllerHella, dessen Frau
Hans BöhmDr. Gerhard Elcho
Hanna LantesLeonine Enders
Alfred SchlageterBenjamin Runkel
Oskar BergerSander, Juwelier
Tadzio KondziellaEin Diener


 


Hörspiel historisch (vor 1933) - © DRA/Hanni Forrer


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

MIRAG - Mitteldeutsche Rundfunk AG (Leipzig) 1929

Erstsendung: 29.09.1929 | 16:00 Uhr | ca. 75'00


Livesendung ohne Aufzeichnung


Grundlage der Datenerhebung: Der Deutsche Rundfunk (Programmzeitschrift); Mirag (Programmzeitschrift)


Darstellung: