ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel



Ewald Fröhlich

Das Spiel ohne Frau

Ein Hörspiel



Regie: Kurt Lesing

Stimmen: Sostheim, ein um seine Existenz kämpfender Schriftsteller. Perr, der streng-kühle Kritiker. Eichler, Dr., - Funkreporter. Labaud, Kapellmeister.

Ossler, ein stets aufgeregter Revuetheaterdirektor. Harrach, Bürgermeister eines kleinen Städtchens. Nebras, der gehetzte Nachtredakteur. Ebel, ein Funktechniker.

Freising, Polizeihauptmann. Reumelt, ein biederer Varietéportier. Albers, ein Rundfunksprecher. Ulbrich, ein tüchtiger Rechtsanwalt. Dann sind noch zu hören: Stimmen auf der Straße, am Telephon, im Hotel, bei einer Revueprobe, an einer Theaterkasse, im Theater, Ansager.

A
A

 


Hörspiel historisch (vor 1933) - © DRA/Hanni Forrer


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

ORAG - Ostmarken Rundfunk AG (Königsberg) 1929

Erstsendung: 24.10.1929 | 21:05 Uhr | ca. 70'00


Livesendung ohne Aufzeichnung


Grundlage der Datenerhebung: Der Deutsche Rundfunk (Programmzeitschrift); Königsberger Rundfunk (Programmzeitschrift)


Darstellung: