ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung, Kinderhörspiel



Matthias Kröner

Der Billabongkönig


Vorlage: Der Billabongkönig (Kinderbuch)

Bearbeitung (Wort): Matthias Kröner

Komposition: Martin Bezzola

Dramaturgie: Gudrun Hartmann


Regie: Robert Schoen

»Billabong«, so nennen die australischen Ureinwohner ein Wasserloch oder den Seitenarm eines Flusses. Dort lauern Krokodile, die Billabongkönige. Einer von ihnen ist Ben, ein stolzer Herrscher über seinen schlammigen Sumpf mit dem Herz am rechten Fleck. Doch eines Tages wird sein sorgenfreies Leben getrübt: Eine Gräte bleibt in seinem Schlund hängen. Helfen kann hier nur ein Krokodilwächter, ein kleiner Vogel, der die Reste aus den Krokodilmäulern pickt. Doch der verlangt für seine Hilfe von Ben etwas, das ganz gegen seine Überzeugung ist. Wie er sich wohl entscheiden wird?

Ein fabelhaft-vergnügliches Hörspiel mit viel Wortwitz über das hochaktuelle Thema Macht und was geschieht, wenn sie in die falschen Hände gelangt. Gleichzeitig macht die Geschichte Mut zum Widerstand und erzählt, wie man sich selbst treu bleibt und trotzdem aus einer vertrackten Situation wieder herauskommen kann.

Matthias Kröner, geboren 1977 in Nürnberg, lebt und arbeitet seit 2007 als Autor, Journalist, Redakteur, Herausgeber und Lyriker in der Nähe von Lübeck. Der Billabongkönig ist sein erstes Kinderbuch und steht auf der Auswahlliste zum Deutschen Jugendliteraturpreis 2023.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Martin EnglerBillabongkönig
Cathlen GawlichErzählerin
Santiago Ziesmer
Annika Baumann
Isaak Dentler
Heinrich Gieskes
u.a.


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk / Rundfunk Berlin-Brandenburg 2023

Erstsendung: 31.12.2023 | hr2-kultur | 08:04 Uhr | 52'49

Darstellung: