ARD-Hörspieldatenbank


Sendespiel (Hörspielbearbeitung)



Wilhelm Jacoby

Sah ein Knab' ein Röslein stehn

Singspiel aus Goethes Jugendzeit


Vorlage: Sah ein Knab' ein Röslein stehn (Theaterstück (Singspiel))

Komposition: Heinrich Spangenberg


Regie: Kurt Lesing

Der erste Akt spielt in Straßburg auf dem Vergnügungsort "Schnakenloch", der zweite zur Zeit des Maifestes vor dem Pfarrhaus in Sesenheim, der dritte einen Tag später an einem Sonntag in der Pfarrwohnung. Zeit in den ersten siebziger Jahren des 18. Jahrhunderts.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Rudolf BalveWolfgang Goethe, Student der Rechte
Carl-Hermann RenoWagner, Freund Goethes
Franz HeimMerk
Hans ElbeStilling, Student
Oswald MudrackLerse, Student
Fritz KleinkeBrion, Pfarrer zu Sesenheim
Gertrude JoachimFriederike
Ruth NordenMarei
Paula HeineSusanne Klinglin/Rat Hutzler
Kurt LesingFritz Stoßkopf
Ninon SiebertzLucinde
Hedi KettnerEmilie
Pascal du Bois-ReymondStröbel, Goethes Faktotum
Gustav AdolfAumüller, Wirt im Schnakenloch

Musikalische Leitung: Karl Hrubetz


 


Hörspiel historisch (vor 1933) - © DRA/Hanni Forrer


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

ORAG - Ostmarken Rundfunk AG (Königsberg) 1929

Erstsendung: 31.10.1929 | 20:15 Uhr


Livesendung ohne Aufzeichnung


Grundlage der Datenerhebung: Der Deutsche Rundfunk (Programmzeitschrift); Königsberger Rundfunk (Programmzeitschrift)


Darstellung: