ARD-Hörspieldatenbank


Hörspielbearbeitung



Luther Blissett

Q (4. Teil der vierteiligen Fassung: Qohelet)


Vorlage: Q (Roman, italienisch)

Übersetzung: Ulrich Hartmann

Bearbeitung (Wort): Jörg Schlüter

Komposition: DePhazz

Redaktion: Jan Buck

Technische Realisierung: Benedikt Bitzenhofer, Jens Peter Hamacher

Regieassistenz: Luise Weigert, Peter Simon


Regie: Jörg Schlüter

Deutschland 1522: Ein junger Revolutionär stürzt sich an Thomas Müntzers Seite in die Bauernkriege. Auf seinen Fersen: Q, Spion der Inquisition. Ein rasanter historischer Thriller führt beide quer durch Europa.

Als sein Lehrer Martin Luther von Kurfüst Friedrich von Sachsen entführt und heimlich auf der Wartburg versteckt wird, ist für den jungen Helden die Sache klar: Statt durch die Botschaft der Reformation die Geknechteten und Unterdrückten zu befreien, lässt sich Luther nun für die Interessen der deutschen Fürsten einspannen. Da zieht ihn ein anderer Reformator in seinen Bann: Thomas Müntzer predigt nicht nur gegen den Papst, sondern auch gegen die Macht des Adels an. "Omnia sunt communia – alles gehört allen", so begeistert Müntzer die leibeigenen Bauern und freien Stadtbürger. Und wenn Gott die Unterdrücker nicht vom Thron fegt, so müssen eben die Gläubigen das Schwert für die gerechte Sache ergreifen.

Doch wie 1936 in Spanien, 1979 in Nicaragua oder 2011 in Syrien – hinter den Kulissen tobt ein wahrhaft internationaler Machtkampf: Papst, Kaiser und die deutschen Fürsten ringen um Macht und Einfluss im Reich. Müntzer und die Bauern werden zwischen den Fronten zerrieben. Aber ihre Ideen haben Bestand und sie begegnen dem einst jungen Helden auf seiner zur Jagd werdenden Flucht immer wieder – bis ins Venedig der anbrechenden Neuzeit, wo sich der Aufstieg zweier neuer Mächte ankündigt: der Bücher und der Banken. 

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Carlos LoboErzähler
Sylvester GrothQ/Gresbeck
David MonteroJoao
Edda FischerDemetra
Mareike HeinBeatriz
Alessandro BressanelloPerna
Svenja WasserStimme
Vittorio AlfieriArrivabene
Steffen ReuberCellarius
Walter GontermannMonte

Ensemble Musik: DePhazz


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 2018

Erstsendung: 28.01.2024 | WDR 3 | 19:04 Uhr | 53'26

Darstellung: