ARD-Hörspieldatenbank


Sendespiel (Hörspielbearbeitung), Originalhörspiel



Ludwig Hinrichsen

Ut di warrt niks

Uraufführung

En Lustspill in dree Uptöög


Sprache des Hörspiels: niederdeutsch


Vorlage: Vorlage nicht bekannt (niederdeutsch)


Regie: Richard Ohnsorg

Dat Stück speelt in't letzt Drüttel von't verleden Jorhunnert. De erst un letzt Uptoog in Smidd sin Hus in'n nedderdütsch Lüddstadd, de tweet in'n Gornkrough nich wiid af von'n Universitätsstadd, eenerwo bi uns in'n Noorn.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Hermann MöllerSmidd, en Growwsmidd
Ada HamerJette, "Fru Meisterin"
Rudolf BeiswangerFritz, dat Düwelskind
Käte AlvingDörten, sin Süster
Paul MöhringJan Perfesser, Student
Heinrich DieckelmannKorl Peerdokder, Student
Kurt KurtowKrischan Doos, Student
Hans DreweDe Groot vonne Lannsmannschopp "Frisia", Student
Otto LüthjeDe Lütt vonne Lannsmannschopp "Frisia", Student
Walther BullerdiekHein von Goddsbarg, de Oellst vonne "Teutonia", Student
Aline BußmannLünk, en Deern
Herbert BuckDe Smiddsgesell
Lisel PockrandtDe Leerjung
Richard OhnsorgDe Schoulmester
N. N.Studenten


 


Hörspiel historisch (vor 1933) - © DRA/Hanni Forrer


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

NORAG - Nordische Rundfunk AG (Hamburg) 1929

Erstsendung: 06.11.1929 | 20:00 Uhr | ca. 140'00


Livesendung ohne Aufzeichnung


Grundlage der Datenerhebung: Der Deutsche Rundfunk (Programmzeitschrift); Die Norag (Programmzeitschrift)


REZENSIONEN

  • "Ut di warrt niks" in: Die Norag, 6. Jg., Nr. 44 vom 03.11.1929, S. 9.

Darstellung: