ARD-Hörspieldatenbank


Originalhörspiel, Originaltonhörspiel, Feature



Ekkehard Sass

Schausteller

Mit dem fahrenden Volk unterwegs


Regieassistenz: Udo Köhler


Regie: Siegfried Niemann

Es sind über 100 Millionen Menschen auf mehr als 10.000 Jahrmärkten, Schützenfesten, Kirchweihen und Rummelplätzen, die Jahr für Jahr einen Milliardenbetrag aus Markstücken, Fünfzigern und Groschen auftürmen für ein bisschen Entspannung, Flitter und Unterhaltung. Diesen Berg teilen sich über dreitausend Schaustellerbetriebe im Bundesgebiet, von denen fünfzehn- bis zwanzigtausend Menschen leben müssen. Ein Hauch von Abenteuer umweht die illuminierten Buden und manch einer der Besucher mag sich mit dem fahrenden Volk in die Ferne träumen.

Wie sieht das Leben der Schausteller wirklich aus? Was sind es für Leute, die da mit Schießbuden, Autoscootern, Riesenrädern und Geisterbahnen reisen? Wie leben sie, wie sind sie geworden, was sie sind?

Ekkehard Sass ist mit Tonbandgerät und Notizblock auf vielen Rummelplätzen gewesen. Die ERgebnisse dieser Rundreise mit dem fahrenden Volk faßte er in dieser Sendung zusammen.

...

A
A

Mitwirkende

Sprecher/Sprecherin
Klaus Nägelen


Ekkehard Saß (r.) mit Regisseur Hans Rosenhauer vor dem Mikrofon, Mitte der 1970er Jahre | © Saß

Ekkehard Saß (r.) mit Regisseur Hans Rosenhauer vor dem Mikrofon, Mitte der 1970er Jahre | © Saß


Ekkehard Saß (r.) mit Regisseur Hans Rosenhauer vor dem Mikrofon, Mitte der 1970er Jahre
© SaßEkkehard Saß (r.) mit Regisseur Hans Rosenhauer vor dem Mikrofon, Mitte der 1970er Jahre
© Saß



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Sender Freies Berlin / Westdeutscher Rundfunk 1969

Erstsendung: 22.10.1969 | ca. 45'00


In keiner ARD-Rundfunkanstalt verfügbar


Darstellung: