ARD-Hörspieldatenbank


Sendespiel (Hörspielbearbeitung)



Friedrich Schiller

Die Jungfrau von Orleans

Romantische Tragödie


Vorlage: Die Jungfrau von Orléans (Theaterstück)

Bearbeitung (Wort): Otto Reiner


Regie: Karl Pündter

Kleine Abweichungen in den Programmzeitschriften bei den Sprecherstimmen. Laut Programmzeitschrift "Norag" sprach Margarethe Gohr-Johndorff die Rolle der Louison und Bruno Herrfurth sprach die Rolle des Thibaut.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Maria EisJohanna
Hans SchallaKönig Karl
Käte WittenbergKönigin Isabeau
Hilde KnothAgnes Sorel
Karl PündterHerzog von Burgund
Harry GieseLa Hire
Hans Otto HilkeDu Chatel
Willy SchweisguthErzbischof von Reims
Ernst LeudesdorffDunois
Otto EppensRatsherr von Orleans
Günther HollnagelRaoul
Georg SellnitzHerold aus England
Hunold StrakoschEdelknecht
Erich StrömerLionel
Willi WichmannChatillon
Kurt Eggers-KestnerTalbot
Erik BrädtFastolf
Hedwig HerderLouison
Claire GoerickeMargot
Hans FreundtRaimond
Richard LandeckThibaut


 


Hörspiel historisch (vor 1933) - © DRA/Hanni Forrer


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

NORAG - Nordische Rundfunk AG (Hamburg) 1929

Erstsendung: 11.11.1929 | 20:00 Uhr | ca. 150'00


Livesendung ohne Aufzeichnung


Grundlage der Datenerhebung: Der Deutsche Rundfunk (Programmzeitschrift); Die Norag (Programmzeitschrift)


Darstellung: