ARD-Hörspieldatenbank


Ars acustica


The Artist's Corner


Hyunju Oh

mutterseelenallein


Komposition: Hyunju Oh

Redaktion: N. N.


Realisation: Hyunju Oh

Im Oeuvre der südkoreanischen, nach den Ausbildungsstationen Daegu, Kiel, Linz und Mainz nun in Frankfurt am Main arbeitenden Klangkünstlerin Hyunju Oh (geboren 1988) finden sich viele Arbeiten zum Thema "Mutter" bzw. "Mutter – Kind". Auch ihr erstes radiophones Hörstück "mutterseelenallein" greift Aspekte dieses facettenreichen Sujets auf, vor allem den der abwesenden Anwesenheit: Ein nicht geschriebener, ein wohl kaum jemals formulierbarer Brief einer Tochter an deren Mutter huscht und rauscht durch verschiedene akustische Environments. In dieses nahezu sprach-, aber nicht klanglose Ambiente sind lose kleine Szenen eingebettet, die in assoziativen Textraumarrangements ebenfalls von Distanz und Sehnsucht, (Los)lösung und Verlust, Verfehlung und Verbindung sprechen.

A
A

 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Hessischer Rundfunk 2024

Erstsendung: 09.03.2024 | hr2-kultur | 23:00 Uhr | ca. 30'00

Darstellung: