ARD-Hörspieldatenbank


Kinderhörspiel



Heinrich Ludwig

Der Schnurrbart des Königs "Baldi"


Komposition: Haralt Winkler

Technische Realisierung: Ulla Knauer, Sigrid von Necker

Regieassistenz: Diether-Joseph Wallimann


Regie: Klaus Wirbitzky

König Baldi hat endlich seine Traumfrau gefunden, Prinzessin Amalie. Amalie aber will Baldi nur heiraten, wenn er sich einen stattlichen Schnurrbart wachsen lässt und dieser auch noch in den Spitzen schwungvoll nach oben gebogen sein soll. Baldi versucht Mögliches und Unmögliches, den widerspenstigen Schnurrbart, der ihm nach langer Zeit endlich gewachsen ist, zu trimmen. Er engagiert Schmetterlinge, Vögel, Fledermäuse und probiert unermüdlich neue Tricks aus, die immer wieder traurig herabhängenden Bartspitzen nach oben festzuhalten. Aber alle Mühe scheint erfolglos, bis endlich Amalie selbst eingreift. 

Heinrich Ludwig wurde 1917 in Schopfloch/Nordbayern geboren. Nach einer Lehre als Lithograph und Steindrucker und 1 jahr freiwilliger Arbeitsdienst, wurde er 1939 - 1945 als Infanterist auf 4 Kriegsschauplätzen eingesetzt. Nach dem Krieg war er 33 Jahre lang Polizist und wurde 1977 pensioniert, zwischendurch war er auch Schriftsteller. Er schrieb mehrere Bücher, viele Hörspiele, Märchen, Gedichte. Für sein schriftstellerisches Werk erhielt er 1992 die Bundesverdienstmedaille von Bundespräsident von Weizsäcker.

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Gerd DuwnerKönig Balduin
Gerd MartienzenHofmarschall
Eva GargPrinzessin Amalie
Michael ThomasGigi, ein Roß


 


Quellen zum Hörspiel - © DRA/Michael Friebel


PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Westdeutscher Rundfunk 1973

Erstsendung: 31.05.1973 | 14:45 Uhr | 29'23

Darstellung: