ARD-Hörspieldatenbank


Sendespiel (Hörspielbearbeitung)


Das deutsche Drama aus zwei Jahrhunderten (in Gegenüberstellungen)


Christian Dietrich Grabbe

Herzog Theodor von Gothland

Tragödie in fünf Akten


Vorlage: Herzog Theodor von Gothland (Theaterstück)

Bearbeitung (Wort): Alfred Braun, Klabund

Kommentar: Alfred Kerr

Komposition: Kurt Weill


Regie: Alfred Braun

A
A

Mitwirkende

Sprecher/SprecherinRolle/Funktion
Theodor LoosOlaf, König der Schweden
Arthur KraussneckDer alte Herzog von Gothland
Werner KraußTheodor, Herzog von Gothland, Kronfeldherr
Lothar MüthelFriedrich, Herzog von Gothland, Reichskanzler
Ferdinand GregoriGraf Skiold
Johanna HoferCäcilia, seine Tochter, Gemahlin Theodors von Gothland
Veit HarlanGustav, ihr Sohn
Oskar IngenohlGraf Holl
Robert MüllerGraf Arboga
Gert BrieseBiörn, ein schwedischer Hauptmann
Otto EggerthErik, Burgvogt Theodors von Gothland
Bruno FritzRolf, Diener Friedrichs von Gothland
Walter FranckBerdoa, ein Neger, Oberfeldherr und Oberpriester der Finnen (historische Rollenbezeichnung)
Meinhart MaurUsbeck, Feldherr der finnischen Reiterei
Amadeus GrohmannRossan, Feldherr der finnischen Reiterei
Stefan LuxIrnak, Feldherr der finnischen Reiterei
Georg Paeschke
Robert Rolf
Robert Aßmann
Heinrich Schnitzler

Musikalische Leitung: Bruno Seidler-Winkler


Alfred Braun als Intendant des SFB, 1954 | © dpa/Bratke

Alfred Braun als Intendant des SFB, 1954 | © dpa/Bratke


Alfred Braun als Intendant des SFB, 1954
© dpa/BratkeAlfred Braun als Intendant des SFB, 1954
© dpa/Bratke



PRODUKTIONS- UND SENDEDATEN

Funk-Stunde AG (Berlin) 1926

Sendespielbühne - Abteilung: Schauspiel

Erstsendung: 01.09.1926


Livesendung ohne Aufzeichnung


Auswahl "Sendespiel" nach Kurt Pinthus: Fünf Jahre Berliner Rundfunk


REZENSIONEN

  • N. N.: Der Deutsche Rundfunk. 4. Jahrgang. Heft 35. 29.08.1926. S. 2413-4.
  • N. N.: Der Deutsche Rundfunk. 4. Jahrgang. Heft 37. 12.09.1926. S. 2581.


ZUSATZMATERIAL


Darstellung: